Veranstaltungen

Unsere Tickets in Hildesheim gibt es bei Ameis Buchecke in der Goschenstraße und der Andreaspassage direkt zu kaufen. Online angefragte Tickets können dort abgeholt werden oder werden per Post gegen eine Bearbeitung- und Versandpauschale von 3€ zugeschickt. Weiteres in den AGB.

Keine Veranstaltungen

Hildesheimer Debüt: Josefine Sonneson liest aus „Stolpertage

Wir beenden unsere Spielzeit traditionell mit einer Hildesheimer Alumna des Literarischen Scheibens.
Josephine Sonneson studiert zwar noch Literarisches Schreiben in Hildesheim, hat es aber vor ihrem Abschluss schon geschafft ihr Debüt „Stolpertage“ (Carlson Verlag) zu veröffentlichen. Darin geht es um die 13-jährige Jette, die zwischen der Trennung ihrer Eltern und der schweren Krankheit ihres Großvaters irgendwie durchs Leben stolpert. Ein Umzug steht an, denn ihre Mutter möchte mit dem neuen Freund zusammenziehen und Jette muss sich irgendwie mit all den vielen Veränderungen in ihrem Leben aussöhnen.
Ein „bemerkenswertes Debüt“ findet der NDR und „ein literarisches Ereignis“ die Süddeutsche.

Im Literaturhaus berichtet die 28-Jährige über das Ankommen im Literaturinstitut, von ihrem besonderen Studiengang und dem Leben in Hildesheim.
Meret Buchholz führt durch den Abend, der alle Hildesheimer:innen einlädt, auf die Bewerber:innen des Studiengangs Kreatives Schreiben zu treffen und gemeinsam zu erfahren, wie in Hildesheim ein Roman entsteht.

Mittwoch, 12.7. 2023 19:30 Uhr Eintritt: kostenlos