Veranstaltungen

Unsere Tickets in Hildesheim gibt es bei Ameis Buchecke in der Goschenstraße und der Andreaspassage direkt zu kaufen.

Stadtgeschichten: Hartmut El Kurdi und Conny Pook beobachten Hildesheim

8 €

Daniel Schreiber über das Leben allein

16 €

Tatjana van der Beek, Thea Mengeler und Juan Guse lesen Texte von morgen

12 €

Keine Kohle? Kein Problem!

Alle sollen zu unseren Veranstaltungen kommen können. Deswegen gibt es bei uns Alternativen zum klassischen Ticketkauf. Du kannst als Aushilfe an der Bar oder mit einem Nachweis über ein geringes Einkommen, Zugriff auf unser Freikartenkontingent erhalten.

Wir arbeiten zusammen mit dem Verein KulturLeben Hildesheim, der sich zum Ziel gesetzt hat Menschen mit geringem Einkommen den Zugang zu Kultur zu ermöglichen. Ein festes Kontingent von Freikarten zu unseren Veranstaltungen ist dort für euch hinterlegt.

Bella triste Release

Die Hildesheimer Zeitung für junge Literatur Bella triste ist seit Jahren als Vorschau für die Newcomer des Literaturbetriebs der Zukunft zu lesen. Literarische Größen wie Mariana Leky, Jo Lendle, Daniel Kehlmann, Kathrin Röggla, Feridun Zaimoglu und Juli Zeh veröffentlichten hier schon ihre Texte. Lektor:innen stöbern hier nach neuen Ideen, Studierende des Kreativen Schreibens machen erste literarische Gehversuche und Quereinsteiger:innen bekommen ein Sprachrohr für ihre unentdeckten Talente. Ein großes Glück, das wir in Hildesheim also direkt an der Quelle sitzen und gemeinsam in die Zukunft der deutschsprachigen Literatur hineinlauschen können.

Wir feiern zusammen die Herausgabe der 64. Ausgabe und stoßen an auf die Zukunft!

Dienstag, 22.11. 2022 19:30 Uhr Eintritt: 5 / 3 €

bellatriste.de