Wir auf DLF Kultur

Am 26. Oktober fand bei uns im Rahmen von „40 Jahre Kulturwissenschaften„ eine Veranstaltung unter dem Titel „Transformationen – Wie sieht der Kulturbetrieb der Zukunft aus und welche Ausbildung braucht er?„ statt. Auf dem Podium sprachen Olaf Kröck (Intendant Ruhrfestspiele), Uta Schnell (Programmentwicklung Kulturstiftung des Bundes), Jo Lendle (Verleger Hanser-Literaturverlage) und Doreen Götzky (Leiterin Kreismuseum Peine), moderiert von Hans-Dieter Heimendahl (Programmleiter DLF Kultur).

Aufgezeichnet und gesendet wurde die Veranstaltung von DLF Kultur, sie ist hier zu hören!

Für uns war es das erste Mal, dass DLF Kultur aufzeichnet hat (was uns sehr gefreut hat, weil es zeigt, was hier in den letzten Jahren entstanden ist).

Außerdem hat uns selbst das Thema sehr angesprochen, weil sich hier in den letzten Jahren eine 500 Jahre alte Pilgerkirche in einen zeitgenössischen Gesprächsort verwandelt hat.