Fällt aus: Saša Stanišić

Leider müssen wir mitteilen, dass die ausverkaufte Veranstaltung mit Saša Stanišić am 1. Dezember 2020 ausfällt. Da uns aufgrund der Hygienebedingungen während der Corona-Pandemie nur sehr begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, können wir diese ausverkaufte Veranstaltung nicht durchführen.

Wir sind verschiedene Ersatz-Szenarien durchgegangen, die aber nie eine gute Lösung für alle bedeutet hätten. Wir bedauern die Absage sehr, arbeiten aber daran, ihn noch einmal einzuladen. Er hat  bereits zugesagt, dass er gerne noch mal kommen will.

Bitte geben Sie ihre Tickets dort zurück, wo Sie diese erstanden haben. Sie bekommen den Ticketpreis ersetzt. Fall es zu einer neuen Veranstaltung mit Saša Stanišić kommt, gelten die alten Tickets nicht.

Unser neues Programm mit begrenzter Platzanzahl erscheint Ende Juli und schafft bei uns große Vorfreude. Am 1. September startet der Vorverkauf.

Herkunft ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt.

„Herkunft ist ein Buch über Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Über die Drina und den Neckar. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem die Bundesregierung die Grenzen nicht schloss und der dem Sommer ähnlich war, als ich über viele Grenzen nach Deutschland floh. In Herkunft sprechen die Toten und die Schlangen, und meine Großtante Zagorka macht sich in die Sowjetunion auf, um Kosmonautin zu werden.  Diese sind auch HERKUNFT: ein Flößer, ein Bremser, eine Marxismus-Professorin, die Marx vergessen hat. Ein bosnischer Polizist, der gern bestochen werden möchte. Ein Wehrmachtssoldat, der Milch mag. Eine Grundschule für drei Schüler. Ein Nationalismus. Ein Yugo. Ein Tito. Ein Eichendorff.“

Saša Stanišić mit einem Solo auf unserer Bühne.