Verlegt: Kirsten Boie & Christoph Biemann

Kirsten Boie hat uns aufgrund der Corona-Pandemie schweren Herzens gebeten, unsere Veranstaltung am 29. September 2020 mit ihr und Christoph Biemann auf den 10. Juni 2021 zu verschieben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber zurückgegeben werden. Wir bitten um Verständnis in diesen nicht immer planbaren Zeiten. Alle weiteren Veranstaltungen finden wie geplant statt.

Die Kinderbuchautorin und der Kinder-Fernsehjournalist über Kindheit

Die die Bücher und Geschichten, die wir als Kind gelesen, gehört und gesehen haben, prägen uns ein Leben lang. Kirsten Boie ist seit vielen Jahren die bekannteste Kinder- und Jugendbuchautorin Deutschlands mit Bücherreihen wie „Möwenweg“ oder „Der kleine Ritter Trenk“. Die vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin war selbst eine begeisterte Leserin in ihrer Kindheit.

Christoph Biemann hat über Jahrzehnte Kinder mit seinem neugierigen Wissensdrang in der „Sendung mit der Maus“ begeistert. Seine spielerische Art, etwas zu erklären, weckt Leidenschaft fürs Leben – auch bei den Erwachsenen. 2019 ist sein Buch „Buchstabenzauber“ (Mosaik Verlag) erschienen, in dem er fürs Lesen wirbt.

Im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur-Redakteurin Susanne Utsch sprechen sie darüber, wie sie ihre Kindheit erlebt haben, was sie damals geprägt hat und wie sich Kindheit für sie heute verändert hat und vermitteln lässt.