Hygienekonzept

 

Während der anhaltenden Corona-Pandemie haben wir folgende Hygienebestimmungen für uns gesetzt, die mit dem Gesundheitsamt Hildesheim abgestimmt sind:

Im gesamten Veranstaltungsraum gilt die Einhaltung des behördlich festgelegten Mindestabstands von 1,50 m zwischen den Besucher*innen.

Im Sitzplan werden die geltenden Abstandsregelungen berücksichtigt und sind entsprechend gekennzeichnet. Für die Veranstaltungen sind ausschließlich Sitzplätze vorhanden!

Allen Tickets sind Adressbogen beigefügt, auf den die Gäste ihre Kontaktdaten eintragen und diesen beim Betreten abgeben, um eine Nachverfolgung von Infektionsketten sicherzustellen. Die Adressen werden in einem verschlossenen Umschlag, auf dem der Name der Veranstaltung gekennzeichnet ist, gesammelt und, falls kein Bedarf besteht, nach vier Wochen vernichtet.

Alle Ticketverkäufe sind mit der Versicherung verbunden, dass zum Zeitpunkt des Einlasses ein Impfnachweis oder ein Genesenen-Nachweis vorliegt (2G-Regel). Beim Eintritt wird von uns kontrolliert, ob einer dieser Nachweise vorliegt. Ist dies nicht der Fall, wird der Zutritt nicht gestattet.

Beginnend mit dem Einlass, besteht für alle Besucher*innen die Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und Munde und Nase vollständig zu bedecken. Diese Pflicht gilt nicht während der Veranstaltung. Am Platz kann der Mund-Nase-Schutz abgenommen werden.

Für Kinder, Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen, gilt das Gleiche. Sie müssen allerdings den Nachweis eines negativen PoC- Antigen-Tests mit sich führen.

Alle Gäste sind zur Kontaktdatenerfassunggen verpflichtet. Hierfür bieten wir einerseits einen QR-Code an, über den die Gäste in die Corona-Warn-App oder die Luca-App einchecken können. Als Alternative können die Adressbogen benutzt werden, die allen Tickets beigefügt werden. Das Check-In über die Corona-Warn-App bzw. das Abgeben des ausgefüllten Kontaktbogens passiert beim Einlass zur Veranstaltung. So stellen wir eine Nachverfolgung von Infektionsketten sicher.

Der Raum wird vor dem Einlass durchgelüftet.

Für die Besucher:innen stehen ausreichend Desinfektionsständer zur Verfügung, an denen kontaktlos die Hände zu desinfizieren möglich sind, sowohl im Zuschauerbereich als auch in den Bereichen der Sanitäranlagen.

Es werden Herren:- und Damen:toiletten angeboten, die in unterschiedlichen Räumen untergebracht sind.

Das Einlasspersonal wird auf die Einhaltung der Hygieneregeln seitens der Besucher*innen achten und ist berechtigt, bei begründeten Verdachtsfällen wie bsw. bei einer Person, die Infektsymptome zeigt, diese Person abzuweisen, freundlich um Verzicht zu bitten und die Tickets zu erstatten.

Zu den Infektsymptomen gehören: Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen oder allgemeine Schwäche. 

 

Schnelle Checkliste für den sicheren Veranstaltungsbesuch:

– Corona-Warn-App / Luca App installieren oder Kontaktbogen ausfüllen

– Impf- oder Genesenennachweis mitbringen sowie einen Lichtbildausweis, um die Identität bestätigen zu können

– Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen bis zum Sitzplatz, am Platz darf die Maske abgenommen werden

Dieses Hygienekonzept ist gültig bis einschließlich 8.12.2021.