Bank 2.0

Auf die erste Bank folgte bald eine zweite. Ob daraus eine Bewegung wird, wissen wir noch nicht. Aber uns freut es sehr, dass die erste so gut angenommen wurde, dass die Stifter gesagt haben, dass sie noch eine zweite fördern. Benjamin Groß hat sich sofort an die Arbeit gemacht. Und jetzt lädt die Bank ein, Halt zu machen und ins Gespräch zu kommen. Das Erzählen ist der Beginn von Literatur. Und Interessantes zu erzählen haben vielen das Gäste, die bei uns sitzen.